Vortrag „Frauen sind doch keine Männer“ in der ABS Goethestraße Lehrte

Wann? 06.04.2011 18:00 Uhr

Wo? Altenbegegnungsstätte Goethestraße, Goethestraße 12, 31275 Lehrte DEauf Karte anzeigen
Lehrte: Altenbegegnungsstätte Goethestraße |

Zum Abschluss der Vortragsreihe „Leben und Wohnen im Alter in Lehrte“

Zum Abschluss der Vortragsreihe „Leben und Wohnen im Alter in Lehrte“ findet am Mittwoch, 6. April, ein Vortragsabend zum Thema „Frauen sind doch keine Männer“ statt. Beginn ist um 18.00 Uhr in der Altenbegegnungsstätte Goethestraße 12. Der Eintritt ist kostenlos.
Dr. Angelika Voß, Referentin für Gesundheitsförderung, wird über unterschiedliche Krankheitsverläufe und Symptome vortragen und widmet sich vor allem der Frage, wie eine geschlechtergerechte Medizin aussehen kann.
In Deutschland sterben mehr Frauen als Männer an Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Dabei gilt doch der Herzinfarkt als klassische Männerkrankheit.
Ein Viertel der Männer über 65 Jahren leidet an Osteoporose. Angeblich ist das doch eine typische Frauenkrankheit. Menschen in der Medizin sind nicht neutral, sondern Frauen und Männer mit spezifischen Eigenheiten.
Konzipiert wurde die Vortragsreihe vom Koordinator für Seniorenangelegenheiten der Stadt Lehrte, Claus-Volker Link, in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Lehrte, Annette Wiede.
Weitere Informationen erteilt die Gelichstellungsbeauftragte der Stadt Lehrte, Annette Wiede, unter Telefon (05132) 5 05 - 1 08.