Vortrag beim Kinderschutzbund

LEHRTE (r/gg). Der hieisge Kinderschutzbund lädt für Dienstag, 10. Dezember, um 19 Uhr in der Albert-Schweitzer-Schule an der Schlesischen Straße 3 zum Vortrag ein. Es referiert die promovierte Rechtsmedizinerin Anette Solveig Debertin, Professorin an der Medizinischen Hochschule Hannover. Die Diagnostik gezielter Gewalteinwirkungen auf Kinder und Jugendliche und die Konsequenzen für therapeutisches und pädagogisches Handeln werden thematisiert. Die Veranstaltung wendet sich an alle pädagogisch tätigen Berufsgruppen und Interessierte.