Vorschläge für Gremium

Lehrte (r/gg). Der Rat der Stadt Lehrte hat in seiner konstituierenden Sitzung am Mittwoch, 3. November, auch über die Zusammensetzung des künftigen Jugendhilfeausschusses zu entscheiden. Vorschlagsberechtigt für stimmberechtigte Mitglieder sind auch die anerkannten Träger der freien Jugendhilfe im Sinne von § 75 Sozialgesetzbuch Achtes Buch -Kinder- und Jugendhilfe. Einzelheiten zur Bildung des Jugendhilfeausschusses können telefonisch in der Stadtverwaltung beim Fachdienst Jugend, Telefon 505 32 00 erfragt werden. Vorschläge können bis Donnerstag, 14. Oktober, an den Fachdienst Jugend und Soziales, Rathausplatz 1, gesendet werden.