Vorfreude auf Circus Phantasia

Schüler präsentieren Gelerntes für Gäste

LEHRTE (r/gg). An der Albert-Schweitzer-Schule wird mit großer Vorfreude die Projektwoche mit dem Circus Phantasia erwartet. Das knallrote Zirkuszelt wird mit Hilfe von Eltern und Lehrern auf dem Schützenplatz Lehrte aufgebaut. Während der Projekttage studieren alle Schüler verschiedene Zirkusnummern ein. Schulen, die bereits mit dem Circus Phantasia zusammengearbeitet haben, berichteten von exzellenten Trainern, die ihr Metier verstehen und Kinder zu begeistern wissen. So sind Lehrer, Schüler und deren Familien gespannt auf die öffentlichen Aufführungen mit Clowns, Jongleuren, Artisten, Fakiren, Musketieren, Zauberern, Seiltänzern, Artisten und Schwarzlicht-Akteuren. Die Stars in dieser Manege sind die Kinder – und zwar alle. Der "Förderverein der Albert-Schweitzer-Schule Lehrte" übernimmt die Teilnahmegebühr für alle 284 Schüler.
Gäste sind willkommen, die Talente, die in Grundschülern stecken, zu bestaunen. Die Vorstellungen werden am Donnerstag, 22., und Freitag, 23. November, jeweils um 17 Uhr und am Samstag, 24. November, um 10 Uhr und 14 Uhr stattfinden. Eintrittskarten können direkt an der Zirkuskasse erworben werden.