Virtuelles Treffen im Januar

AG60 plus organisiert Begegnung neu

Lehrte (r/gg). Initiativen zur Förderung der guten Nachbarschaft hat die SPD AG 60plus jetzt in einem Infobrief an Mitglieder ausdrücklich gewürdigt. Da dies nicht selbstverständlich sei, müsse es ein neues Miteinander geben, denn ältere Menschen seien mehr als alt und hilfsbedürftig, so die Mitteilung. Die Älteren könnten Rat- und Ideengeber sein, ihre Erfahrung und ihr Engagement sei unverzichtbar für die Gesellschaft.
Dem AG-Sprecher Karl-Heinz Bode sind einige Neuerungen eine Empfehlung wert. So wird es ab Januar eine preisgünstige Zeitkarte für Rentner und Menschen im Ruhestand ab 60 Jahren geben - im GVH-Tarifgebiet in den Zonen A-C gültig. Karl-Heinz Bode schreibt: "Dies ist eine gute Sache. Aber trotzdem wird die AG60 plus in Lehrte weiterhin darauf hinwirken, eine Realisierung eines 365 Tagesticket für ein Euro im GVH-Tarifbezirk in der Regionsversammlung beschließen zu lassen."
Sichergestellt sein soll, dass älteren Menschen digitale Endgeräte, aber auch überhaupt ein Zugang zum Internet zur Verfügung haben. Bei Neubauten von Alten- und Pflegeheimen sollten einrichtungsweites WLAN und ein LAN-Anschluss in jedem Zimmer Voraussetzung zur Genehmigung sein. Bestehende Einrichtungen müssen motiviert werden, ihren Bestand entsprechend nachzurüsten.
Mit einem Endgerät und Internetzugang alleine sei es aber nicht getan. Es müsse angeboten und gefördert werden, dass ältere Menschen den sicheren Umgang mit digitalen Medien erlernen. Hier sehe die AG60 plus auch die Stadtverwaltung und die VHS in der Pflicht, Anlaufstellen und Kurse für ältere Menschen anzubieten, so die Mitteilung des Sprechers.
Der Ratgeber für Senioren, erhältlich im Rathaus-Bürgerbüro, in allen Verwaltungsnebenstellen oder online sei eine lesenswerte Broschüre.
Für Mittwoch, 13. Januar, um 16 Uhr, ist ein virtuelles AG-60-Treffen geplant. Wer daran teilnehmen möchte, meldet sich bei Karl-Heinz Bode, E-Mail karl-heinz.bode@htp-tel.de, von dem man dann einen Link zur Teilnahme zurückgesandt bekommt.