Virtueller Lehrter Citylauf

An zwei Trainingstagen absolvierte die Laufgruppe des PSV Rot-Gold Lehrte den virtuellen Lauf als realen Lauf innerhalb der Gruppe. (Foto: Jürgen Walter/PSV)

Laufgruppe des PSV Rot-Gold Lehrte absolvierte realen Lauf im Training

Lehrte (r/bs). Ein Volkslaufjahr ist fast vorbei und kaum eine Laufveranstaltung konnte Corona-bedingt real durchgeführt werden, alles war nur virtuell machbar. Nun stand beim Laufpass der Region der virtuelle Lehrter Citylauf an.
Dieser Lauf konnte in der Zeit vom 12.10.20 bis zum 17.10.20 virtuell und individuell auf der original Strecke oder auf frei gewählten Strecke durchgeführt werden. Die Teilnahme wird nach dem Lauf per Mail mit Bild und Zeit an den Ausrichter gemeldet.
Für die Laufgruppe des PSV Rot-Gold Lehrte eine Selbstverständlichkeit an diesem Lauf am Heimatort teilzunehmen. Dirk Deseke rief dazu auf, Mandy Krause übernahm die Organisation vor Ort.
An den zwei Trainingstagen der Laufgruppe des PSV Rot-Gold Lehrte organisierte Mandy Krause den virtuellen Lauf innerhalb des Trainings als realen Lauf innerhalb der Gruppe. Natürlich immer unter Einhaltung der Corona-Vorgaben für Vereine.
Am Dienstag liefen die Läufer 4 km im Stadion, am Donnerstag liefen die Läufer 10 km auf der original Strecke durch die Stadt. So ein Lauf unterscheidet sich natürlich von einem echten Wettkampf, hier muß man sich schon stark selber motivieren um eine gute Zeit zu laufen. Im Wettkampf ist das einfacher: Deshalb stand Mitmachen und das Gemeinschaftsgefühl im Mittelpunkt.
Am Dienstag waren für die 4 km sieben Läufer im Stadion und zwei Läufer virtuell in der Pfalz unterwegs. Mandy Krause, Petra Emmermann, Knut Barnstorf, Wolfgang Häusler, Anastasia Welz, Petra Gugat und Annegret Häusler liefen im Stadion. Andrea und Dirk Deseke liefen ihre Strecke in der Pfalz.
Mandy Krause lief die 4 km in 17:52 Min, Petra Gugat in 20:38, Knut Barnstorf in 22:19, Wolfgang Häusler in guter 23:20. Es folgten Anastasia Welz und Petra Gugat in 24:14 Min und Annegret Häusler in 25:19 Min. Andrea und Dirk Deseke liefen in den Weinbergen zusammen die Strecke in 26:06 Min. Das war ein tolle Gemeinschaftsaktion.
Am Donnerstag war die 10 km Strecke angesagt. In Lehrte liefen Mandy Krause und Wolfgang Häusler auf der original Strecke des City Laufes die 10 km. Die ersten Runden waren Birgit Walter und Annegret Häusler mit auf der Strecke.
Renate Anton und Jochen Zittier liefen die 10 km separat in Lehrte, ebenso Birte Eichler. In Braunschweig waren für den virtuellen Lauf Claudia und Kai Philipp unterwegs. Dirk Deseke ging am Chiemsee noch einmal für die 10 km auf die Strecke.
Dirk Deseke lief hervorragende 49:42 Min im Kampf gegen den Schweinhund und die Uhr. Renate Anton und Jochen Zittier liefen gemeinsam 55:16 Min. Claudia ließ sich von ihrem Mann Kai Philipp ziehen, beide waren nach 58:00 Min in ihrem Ziel in Braunschweig. Birte Eichler und Wolfgang Häusler waren in Lehrte unterwegs, Birte in 1:06 Std und Wolfgang beim Abendlauf in 1:09 Std. Alle Läufer hatten bei der Aktion viel Spaß und das stand im Vordergrund, vor den Laufzeiten.