Vierjährige bei Unfall schwer verletzt

LEHRTE (bs) - Ein vier Jahre altes Mädchen ist Freitagnachmittag beim Überqueren der Straße Dürerring in Lehrte vom Opel einer 54-Jährigen erfasst worden und mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gekommen.
Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich die Vierjährige an der Hand ihres 43 Jahre alten Vaters auf einem Parkstreifen an der Dürerstraße aufgehalten, als sie auf der gegenüberliegenden Straßenseite ihre mit einem Auto ankommende, 32 Jahre alte Mutter erblickte.
In diesem Moment riss sich das Mädchen von ihrem Vater los und lief über die Straße. Eine 54 Jahre alte Opel-Fahrerin, die von links aus Richtung Holbeinstraße kommend in Richtung Südring unterwegs gewesen war, konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern und erfasste das Mädchen mit ihrem Wagen. Das Kleinkind wurde zu Boden geschleudert und kam mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Am Opel entstand lediglich leichter
Sachschaden.