Vier Verletzte durch Unfall

Lehrte (r/gg). Eine 54 Jahre alte Fahrzeugführerin befuhr am Samstag voriger Woche um 8.05 Uhr mit ihrem Ford Mondeo die Hermann-Löns-Straße. In dem Fahrzeug befinden sich zudem noch eine 67-jährige und eine 65-jährige Mitfahrerin. An der Einmündung zur Manskestraße wollte sie rechts auf die Manskestraße einbiegen. Dabei übersah sie, ihren Angaben zufolge aufgrund der tiefstehenden Sonne, einen von links kommenden, bevorrechtigten Skoda Yeti, in dem sich ein 81 Jahre alter Fahrzeugführer und eine 79 Jahre alte Beifahrerin befanden. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem die Fahrzeugführerin des Ford Mondeo, ihre beiden Fahrzeuginsassen sowie die Beifahrerin des Skoda leicht verletzt wurden. Die 65 Jahre alte Mitfahrein des Ford Mondeo und die 79 Jahre alte Beifahrerin des Skoda Yeti wurden mit Rettungswagen zur weiteren Untersuchung in das Krankenhaus Großburgwedel und die Medizinische Hochschule Hannover transportiert. Die beiden unfallbeteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt geschätzt 12.500 Euro.