Versammlung und poitische Themen

Vorstand der Drei-Dörfer-SPD (von links): Bernd Gehrke, Jörg Zacharias, Bodo Wiechmann und Ulrike Erdmann. (Foto: SPD)

Vorstand der Drei-Dörfer-SPD bestätigt

Aligse-Kolshorn-Röddensen (r/gg). Die SPD-Ortsabteilung hat im Rahmen der Jahresversammlung im Landgasthaus Vileh turnusmäßig einen neuen Vorstand gewählt. Bei der Wahl unter der Leitung des Ortsvereinsvorsitzenden Bodo Wiechmann wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder einmütig bestätigt. Jörg Zacharias (Aligse) wurde als Vorsitzender der Ortsabteilung wiedergewählt, Ulrike Erdmann (Kolshorn) bleibt Kassiererin, Bodo Wiechmann (Aligse) bleibt Schriftführer und Bernd Gehrke (Aligse) bleibt Beisitzer. Natürlich wurden auch aktuelle politische Themen diskutiert. Jörg Zacharias berichtete von dem erfolgreichen Start des Ganztagesbetriebs mit Mensa in der Grundschule in Aligse. Damit nimmt eine weitere Lehrter Grundschule an dem sogenannten LENA, dem von der SPD unterstützten Lehrter Nachmittagsangebot an Grundschulen teil. Bernd Gehrke informierte zur Messstation der Firma AMT Ingenieurgesellschaft mbH für das Lärmmonitoring an der Straße An der Kreuzeiche - im Auftrag der Stadtverwaltung. Die SPD hatte sich seit 2019 für den Aufbau der Dauermessstelle eingesetzt. Die Ergebnisse sind online auf der Internetseite www.lehrte.de einsehbar.