Verein Tafel stellt sich den Aufgaben

Der Vorstand des Vereins Lehrter Tafel (von links): Vorsitzender Hans-Gerhard Schölzel, Schatzmeister Wilfried Hartmann, zweite Vorsitzende Marion Glaß, Kassiererin Doro Grote und Schriftführer Christian Baumann; auf dem Foto fehlen Rechnungsprüfer Friedrich Schröder (Wiederwahl) und Barbara Rohde (Neuwahl). Alle Personen wurden einstimmig gewählt. (Foto: Verein Lehrter Tafel)

Versammlung bestätigt den bisherigen Vorstand

LEHRTE (r/gg). 50 Wochen im Jahr und sechs Tage pro Woche sind die Ehrenamtlichen der Lehrter Tafel aktiv, so der Jahresrückblick des Vereinsvorsitzenden Hans-Gerhard Schölzel. Alle Lebensmittelmärkte im Raum Lehrte spenden Waren, um die bei der Tafel registrierten Bedürftigen zu unterstützen. Nach wie vor sei es eine Herausforderung, schnell und zuverlässig die Verteilung zu gewährleisten - geschätze 350 Tonnen Lebensmittel waren es im vergangenen Jahr. Ausgeliefert wurde an 127 deutsche Familien und 190 ausländische Familien mit 24 Herkunftsländern. Dank gelte dem harmonisch arbeitenden Helfer-Team. Ausblick gab es auf eine Neuanschaffung: Eines der drei Auslieferungsfahrzeuge wird ersetzt, ein Fiat Ducato mit Kühlvorrichtung soll in den nächsten Tagen zur Verfügung stehen.
Die Vorstandswahl bestätigte die bisherigen Mitglieder mit einstimmigem Votum: Vorsitzender Hans-Gerhard Schölzel, Schatzmeister Wilfried Hartmann, zweite Vorsitzende Marion Glaß, Kassiererin Doro Grote und Schriftführer Christian Baumann, Rechnungsprüfer Friedrich Schröder und Barbara Rohde (Neuwahl).