Unterkünfte gesucht

Stadtverwaltung koordiniert Hilfe

Lehrte (r/gg). Anwohner, die sich als Gasteltern für Minderjährige anbieten können, sind gebeten, sich bei der Stadtverwaltung zu melden. Es geht um die Aufnahme von unbegleiteten jungen Ukrainern, die ihr Heimatland jetzt kriegsbedingt verlassen mussten. 
Die Stadtverwaltung erklärt: "Als Gasteltern kommen Paare und Einzelpersonen in Frage, die über berufliche oder private Erziehungserfahrungen verfügen und denen ausreichende zeitliche sowie räumliche Ressourcen zur Verfügung stehen. Gasteltern haben die Aufgabe, den Kinder und Jugendlichen Sicherheit zu vermitteln, ihre Versorgung sicher zu stellen, ihnen bei der Integration in Kita oder Schule zu helfen und wenn möglich, den Kontakt zu den leiblichen Eltern zu ermöglichen, aufzubauen und zu halten."
Mitarbeiter der Stadtverwaltung informieren interessierte Personen in einem persönlichen Gespräch über die organisatorischen sowie formalen Voraussetzungen und stellen die fachliche Beratung der Gasteltern sicher. Kontakt: Gasteltern@lehrte.de