Unfall nach engem Überholen

Lehrte (r/gg). Aufgrund zu geringen Seitenabstands eines Autofahrers beim Überholen wich ein Radfahrer am Mittwoch voriger Woche um 19.45 Uhr auf der Bahnhofstraße nach rechts aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei stieß der 18-Jährige jedoch gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Skoda und beschädigt den linken Außenspiegel. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den verursachten Unfall zu kümmern. Der Radfahrer blieb unverletzt. Bei dem Auto soll es sich um einen schwarzen VW Touran älteren Baujahres handeln.