Unfall mit Wolf auf der A2

Sievershausen (r/gg). Montagfrüh um 3.12 ist ein Wolf auf die A2, östlich der Anschlussstelle Hämelerwald, Fahrtrichtung Berlin, gelaufen, kollodierte mit einem Auto und verendete an der Unfallstelle - so die Meldung der Autobahnpolizei Braunschweig. 
Geschädigt ist ein 35-jähriger Autofahrer, der dem Wolf nicht ausweichen konnte. Dieser hatte die Gegenfahrbahn bereits überquert, kam also von links gelaufen. Das Auto wurde bei dem Unfall so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Der Fahrer blieb unverletzt.