Unfall mit Hunden im Auto

Drei Verletzte auf der Everner Straße

LEHRTE (r/gg). Am Sonntag um 14.30 Uhr gab es einen Unfall auf der Everner Straße, K135 in Ramhorst, weil Hunde im Auto die Fahrerin ablenkten. Die 20-Jährige aus Hannover fuhr mit ihrem VW-Touran sowie zwei weiteren Mitfahrern in Richtung Evern. Kurz vor dem Ortsausgang Ramhorst klappte einer der Mitfahrer die mittlere Rücksitzbank um, um so einen Hund aus dem Kofferraum nach vorne zu holen. Hierbei gelang es auch dem zweiten Hund nach vorne in den Fahrerraum zu gelangen. Die 20-Jährige wurde dadurch abgelenkt, verlor die Kontrolle über den Pkw, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum, lenkte nach links und kam schließlich linksseitig neben der Straße in einem Acker zum Stehen. Alle drei Fahrzeuginsassen wurden durch den Unfall leicht verletzt und wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das verunfallte Fahrzeug wurde abgeschleppt, die Hunde einem Angehörigen übergeben. Der Sachschaden an dem Fahrzeug wird auf 7.000 Euro geschätzt.