Unfall mit dem Pedelec

Lehrte (r/gg). Ein 44 Jahre alter Pedelec-Fahrer befuhr am Samstag um 22.10 Uhr den Markscheiderweg in südlicher Richtung. Dabei übersah er, vermutlich bedingt durch eine erhebliche Alkoholisierung, einen am Fahrbahnrand geparkten Peugeot. Er fuhr gegen das Heck des Autos und stürzte daraufhin. Durch den Zusammenstoß und den Sturz erlitt er eine Kopfplatzwunde und diverse Hautabschürfungen. Zum Zweck der medizinischen Versorgung wurde er mit einem Rettungswagen in die Medizinische Hochschule Hannover transportiert, dort wurde ihm zudem eine Blutprobe entnommen. Das genutzte Pedelec der Marke Pegasus wurde sichergestellt, ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet.