Unfall im Gegenverkehr

HÄMELERWALD (r/gg). Auf der Niedersachsenstraße gab es am Fraitag um 15.45 Uhr einen Unfall. Ein 40-Jähriger befuhr mit seinem Ford die L413 in Richtung Sievershausen. An der Kreuzung Gewerbestraße wollte er nach links abbiegen. Hierbei verlor er, vermutlich krankheitsbedingt, die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr, wodurch es zu einem Zusammenstoß mit einem Renault Twingo kam. Die Fahrer beider Fahrzeuge sowie der Beifahrer im Ford wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt und wurden in Kränkenhäuser gebracht. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit, der Gesamtschaden wird auf 8.000 Euro geschätzt.