Unfall auf der Westtangente

LEHRTE (r/gg). Zu einem Unfall auf der Westtangente kam es am Donnerstag, weil eine 28-jährige Autofahrerin von der A2 kommend bei roter Ampel auf die Kreuzung fuhr. Nach eigenen Angaben wurde sie durch ihren auf der Rückbank sitzenden Säugling abgelenkt. Es kam zur Kollision mit dem Pkw einer 42-Jährigen, in dem sich zudem deren elfjähriger Sohn und 13-jährige Tochter befanden. Sowohl die Fahrerin als auch ihr Sohn wurden leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.