Unerfahrene und Profis im Wettkampf

Nach dem Schießwettkampf bei den Bürgerschützen blieben die Teilnehmer gerne noch zum Fachsimpeln beisammen. (Foto: Barbara Kobbe)

Schießen mit Freunden bei den Bürgerschützen

LEHRTE (r/gg). Die Schützenabteilung der Lehrter Bürgerschützen-Gesellschaft hatte in beweährter Weiese zum „Schießen mit Freunden“ in ihr Clubheim eingeladen. 34 Teilnehmer wurden zum Wettkampf in verschiedenen Disziplinen begrüßt. Es galt, das Siegerteam zu ermitteln, bestehend aus einem Schützen oder einer Schützin und einem Gast. Jeder musste zehn Schuss Luftgewehr-Auflage, zehn Schuss Luftpistole und sechs Schuss Bogen absolvieren. Von Unerfahrenen bis zu den Profis war alles vertreten und so wurden sehr interessante Ergebnisse geschossen.
Als Siegerteam konnte Bernd Finkhausen mit Frank Voullieme mit 458 Ring vor Norbert Wenzel mit Rudi Blümner (448 Ring) und Christiane Blanke mit Torben Blanke (446 Ring) bekanntgegeben werden. Alle erhielten eine entsprechende in Glas gefasste Medaille.
Bei einem leckeren, vom „Restaurant Visier“ vorbereiteten Grill-Büfett und reichlich kühlen Getränken wurde im Anschluss noch ordentlich gefachsimpelt. Einigen Gästen hatte es so gut gefallen, dass sie jetzt auch Bürgerschützen sind - so der Bericht von Sprecherin Barbara Kobbe.