Umgebung erkundet

Die Kutschfahrt in Ahlten war für die Liederkranz-Ausflügler ein gemeinsames Vergnügen. (Foto: Privat)

Liederkranz-Ausflug mit Kutschfahrt

LEHRTE (r/gg). Die Alternative zur Fahrradtour wählrte der Gemischten Chor Liederkranz in diesem Jahr für den gemeinsamen Ausflug: eine Kutschfahrt durch Ahlten und Umgebung. 16 Teilnehmer erkundeten Straßen, die einigen vorher noch unbekannt waren. Es gab unterwegs nicht nur Getränke, sondern auch einige Lieder. Der erste Haltestopp war die Aussichtsplattform vor dem Bauprojekt „MegaHub“ am Eisenbahnlängsweg. "Man bekam einen guten Überblick über dieses Bauvorhaben. Portalkrane sollen die Container zwischen mehreren Eisenbahngleisen und den Lkw bewegen", berichtet Heide Kirstaedter vom Liederkranz. Zweiter Haltestopp war der Blaue See, bevor es zum Spargelessen in das Restaurant „Zum Weißen Ross“ in Ahlten ging.