Überfall im Wettbüro

Lehrte (r/gg). Am Donnerstagabend ist ein 30-jähriger Mitarbeiter eines Wettbüros am Sedanplatz von einem Mann überfallen worden. Der Täter ist mit der Beute unerkannt geflüchtet. Die Kripo sucht nun nach Zeugen.
Der Räuber betrat gegen 23 Uhr das Wettbüro und ging gezielt zum Kassenbereich. Hier schlug er auf den Mitarbeiter ein, der leicht verletzt zu Boden ging. Der Täter entnahm Geld aus einer Schublade und flüchtete in unbekannte Richtung. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifenwagen konnte der Täter nicht gefasst werden.
Die Kripo bittet um Zeugenhinweise. Der Täter wird auf 1,80 Meter geschätzt. Er ist von kräftiger Statur und trug zum Tatzeitpunkt dunkle Kleidung. Sein Gesicht war mit einer schwarzen Sturmmaske verdeckt.
Hinweise werden vom Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109 55 55 entgegengenommen.