Trunkenheit im Verkehr

Lehrte (r/gg). In einer Verkehrskontrolle stoppten Polizisten Dienstagnacht auf der Goethestraße einen 24-jährigen Autofahrer, der offensichtlich alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab 1,58 Promille. Es wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Der Führerschein des Mannes aus Lehrte wurde beschlagnahmt.