Trunkenheit im Straßenverkehr

Lehrte (r/gg). Samstagabend um 20.15 Uhr stoppten Polizisten einen 40 Jahre alten Mercedes-Fahrer auf der Immenser Landstraße. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,80 Promille. Dem Fahrzeugführer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.