"Treffpunkt der Generationen"

In Vorbereitung ist das Konzert "Treffpunkt der Generationen". (Foto: Musikschule Ostkreis)

Konzert der Musikschule am 26. Oktober

LEHRTE-BURGDORF (r/gg). Aus Anlass des 40-jährigen Bestehens der Musikschule Ostkreis Hannover steht der diesjährige „Treffpunkt Musikschule“ unter dem Motto „Treffpunkt der Generationen“. Im Programm sind nicht nur Musikstücke der Kinder und Jugendlichen zu hören, sondern es musizieren auch Ensembles, die aus Erwachsenen und Senioren bestehen. Das Programm wird eröffnet von der Musikfreizeit Müden. Eine Gruppe von 30 Kindern und Jugendlichen war in den vergangenen Herbstferien in der Jugendherberge Müden und hat dort die Stücke „Adiemus“ - bekannt geworden durch den Film „Avatar“ - und die Titelmelodie aus dem Blockbuster „Star Wars“ einstudiert. Das erst kürzlich gegründete Gitarren-Ensemble „Happy Strings“ aus Lehrte unter der Leitung von Jörg Anders trägt die ersten Ergebnisse ihrer gemeinsamen Probenarbeit vor. Vor eineinhalb Jahren gründete Gabriele Adolf das gemischte Bläser-Ensemble „Spielfreu(n)de Pur“ - ausschließlich bestehend aus erwachsenen Musikerinnen und Musikern, die auf Querflöten, Klarinetten, Saxophonen und Posaune musizieren. Klavier, Bass und Schlagzeug sind ebenfalls besetzt. Sie sind mit den Musikstücken „Te Deum“ von Marc-Antoine Charpentier (bekannt als Eurovisionsmelodie), „Can you feel the Love tonight“ von Elton John, „Everybody needs somebody“ aus dem Film „Blues Brothers“, dem Klassiker „My Way“ - am wohl eindrucksvollsten interpretiert von Frank Sinatra – und dem irischen Lied „Möge die Straße uns zusammenführen“ dabei. Ebenfalls Gabriele Adolf war es, die vor ca. einem Jahr mit der „Veeh-Harfe“ ein neues Instrumentalangebot an der Musikschule Ostkreis Hannover etablierte. Dieses Instrument erlaubt es, ohne Notenkenntnisse Musik zu machen und richtet sich in erster Linie an erwachsene Menschen – auch fortgeschrittenen Alters. Beim Treffpunkt Musikschule präsentiert eine große Veeh-Harfen-Gruppe einen Ausschnitt aus ihrem Repertoire, welches vornehmlich aus deutschen und internationalen Volksliedern besteht. Den Schlusspunkt des äußerst abwechslungsreichen Programms setzt das Lehrerorchester der Musikschule Ostkreis Hannover mit der „Ostkreis-Suite“. Eigens zum 40-jährigen Bestehen hat Jochen Pietsch, Lehrer für Keyboard und Jazz-Klavier an der Musikschule Ostkreis Hannover, dieses 15-minütige Werk komponiert und es dem 40-köpfigen Lehrerorchester „auf den Leib“ arrangiert. Herausgekommen ist ein Werk, welches die mannigfachen Musik-Epochen zum Klingen bringt. Man darf auf dieses Werk, welches zum ersten Mal öffentlich erklingt, gespannt sein. Der Treffpunkt Musikschule findet am Samstag, 26. Oktober, um 15 Uhr in der Aula des Gymnasiums Burgdorf statt. Der Eintritt ist frei.