Treffpunkt an der Streuobstwiese

Ahlten (r/gg). Der Verein "Lebendiges Ahlten" lädt die Baumpaten und Interessierte zu einer Begehung der Streuobstwiese an der Planetenstraße ein.
Vor fünf Jahren pachtete der Verein die Fläche von der Stadt. Mit Unterstützung von Baumpaten wurden rund einhundert Obstbäume gepflanzt. Nachdem in den ersten Jahren trockene Sommer und Kälteperioden zur Unzeit den jungen Bäumen sehr zu schaffen machten, haben sie sich inzwischen gut entwickelt und tragen erste Früchte, wie Projektleiter Jochen von Nathusius zufrieden feststellt.
Die Begehung mit Bilanz und Ausblick findet am Sonntag, 19. September, um 10 Uhr statt.
Auch Kinder sind willkommen. Da das Gras morgens noch recht feucht ist, wird festes Schuhwerk empfohlen. Eine Maske sollte mitgebracht werden.