Trainerwechsel bei der JSG

Dirk Holsten trainiert jetzt die 1. C-Jugend der Jugendspielgemeinschaft Anderten/Ahlten. (Foto: Privat)

Dirk Holsten übernimmt von Florian Sauer die 1. C-Jugend

Ahlten (r/bs). Wenn die Bezirksliga-C-Junioren der Jugendspielgemeinschaft Anderten/Ahlten zum Auftakt der Rückrundenvorbereitung zusammenkommen wird ein neues Gesicht die Leitung übernehmen.
Aus beruflichen Gründen hat der bisherige Trainer Florian Sauer bereits im Sommer sein Amt zur Verfügung gestellt, jedoch mangels Nachfolgekandidaten vorerst weitergemacht. Im Laufe der Hinrunde jedoch gelang es Sauer (in Personalunion als Jugendleiter des SV Sf Anderten tätig) und Timo Wilke (Jugendleiter obere Jugend TSG Ahlten) mit Dirk Holsten einen mehr als geeigneten Nachfolgekandidaten zu finden.
Der von Wilke als „absoluter Wunschkandidat“ bezeichnete Holsten hat in der Vergangenheit neben Trainerstationen beim FC Lehrte, in Thönse und beim Heesseler SV (alles Jugend) auch einige Tätigkeiten beim NFV ausgeführt.
So war der B-Lizenzinhaber ganze 13 Jahre lang als Kreistrainer tätig und hat als Mitglied im Qualifizierungsausschuss diverse Trainerlehrgänge für C-Lizenzanwärter und -inhaber durchgeführt. Die Position im Qualifizierungsausschuss besetzt Holsten nach wie vor. Neben der „ausgezeichneten Qualifikation“ freuen sich Sauer und Wilke vor allem darüber, dass der neue Coach als alteingesessener Ahltener das gewisse Maß an Identifikation mitbringt, wovon die JSG lebt.
Unterstützt wird Dirk Holsten von Heiko Bothor, dessen Sohn in der ersten Herren der TSG Ahlten aufläuft. Eingewöhnungszeit dürfte es keine gebrauchen. Die beiden kennen sich seit etlichen Jahren und schnürten bereits gemeinsam die Schuhe für die Ahltener Alt-Senioren. Bothor kennt die JSG aus früheren Tätigkeiten und Holsten konnte sich noch in den letzten Wochen der Hinrunde einen Überblick über Mannschaft und Stammvereine verschaffen und leitete auch sogar schon Trainingseinheiten der Jungs.
Interessierte Kicker der Jahrgänge 2007 und 2008 sind immer herzlich willkommen. Für den Erstkontakt meldet euch gerne bei Timo Wilke per Mail (timo.wilke@freenet.de) oder telefonisch unter 015236806465.