Tödlicher Unfall auf L 387

46-Jähriger verliert bei regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto

Lehrte (r/fh). Bei einem Unfall auf der Landstraße (L) 387 ist ein 46-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Er fuhr am Dienstagmorgen, 26. Oktober, gegen 7.10 Uhr mit seinem Opel Meriva von Oelerse im Landkreis Peine in Richtung Sievershausen. In einer langgezogenen Linkskurve verlor er auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug und schleuderte gegen einen Baum. Zeugen alarmierten sofort die Rettungskräfte, doch für den eingeklemmten Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Für die Bergungsarbeiten sowie die Unfallaufnahme und die Abschleppmaßnahmen war eine mehrstündige Sperrung der Landstraße bis kurz vor 10 Uhr erforderlich. Es waren keine anderen Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt.
Die Polizei bittet in diesem Zuge alle Verkehrsteilnehmer um besondere Vorsicht bei nasskalter Witterung. Aufgrund von Feuchtigkeit, Laub sowie gefrierendem Boden können sich die Fahreigenschaften enorm verändern. Verlängerte Bremswege sowie fehlende Griffigkeit von Reifen auf dem Fahrbahnbelag bergen erhöhte Unfallgefahren und erfordern eine entsprechend angepasste Geschwindigkeit.