Thema Zytanien erörtert

Mit der SPD-Grünkohlwanderung gab es viele Impulse zur Kommunalpolitik. (Foto: SPD Immensen)

Grünkohlwanderung mit der SPD

IMMENSEN (r/gg). Der SPD-Ortsverein war mit 40 Teilnehmern auf Grünkohlwanderung durch die Feldmark nach Zytanien. Dort gab es Informationen über die Veränderungen des Geländes sowie des Veranstaltungszentrums. Ortsvereinsvorsitzende Norma Wildhagen betonte die gelunge Wandlung zum Veranstaltungsort für Kunst- und Musikveranstaltungen. Michael Clement, Orts- und Stadtratsmitglied bedauert sehr, dass Zytanien aktuell vom Inhaber des Geländes dem Papenburg Konzern abgestoßen werden soll, dadurch würden die 18 Einwohner ihre Unterkunft verlieren. Er fordert die Kommunalpolitik zur Unterstützung Zytaniens auf. Pressesprecher Björn Bähre nennt die Events wie das Zytanienfestival und den Fuchsbau als wichtige, kulturelle Veranstaltungen in der Region, welche nach der Veräußerung nicht mehr stattfinden würden. Aus diesen Gründen wird sich SPD Immensen für den Erhalt Zytaniens im Ortsrat Immensen sowie im Stadtrat Lehrte intensiv einsetzen.  kein Ende. Zum Abschluss der Wanderung kamen 52 Teilnehmer zum Essen in das Restaurant San Royani.