„The Gregorian Voices“ sind das nächste Konzerthighlight

Von mittelalterlicher Mystik zur rhythmischen Moderne: „The Gregorian Voices“ laden bei ihrem Konzert am Donnerstag in der Markuskirche Lehrte zu einer faszinierenden stimmlichen Zeitreise ein. (Foto: The Gregorian Voices)

Stimmliche Reise durch die Mystik des Mittelalters bis in die Moderne

LEHRTE/ALTKREIS (r/kl). Am Donnerstag, 27. Oktober, findet ab 20.00 Uhr (Einlass und Restkarten ab 19.00 Uhr) in der Markuskirche Lehrte, Am Distelborn 3, ein außergewöhnliches Konzert mit der Gruppe „The Greogorian Voices“ statt.
Das Konzert ist ein mitreißendes Musikerlebnis der besonderen Art: Die stimmgewaltigen Sänger tragen die Stücke mit einer berauschenden Klarheit vor, wodurch das Konzert durch seine musikalische Präzision und die reinen Gesänge des Chors dazu einlädt, abzuschalten und auf wundervolle Art und Weise dem Alltag zu entfliehen. Durch den Ausdruck tiefen Glaubens, Lebenswillens, purer Freude, Dynamik und Rhythmus begeistern die Songs von „The Gregorian Voices“ und gehen dem Zuschauer unter die Haut.
Karten im Vorverkauf (freie Platzwahl) zum Preis von jeweils 19 Euro (an der Abendkasse dann 21 Euro) sind unter anderen in den MARKTSPIEGEL-Geschäftsstellen in Lehrte, Zuckerpassage 4; in Burgdorf, Marktstraße 16, und in Burgwedel, Im Mitteldorf 17, erhältlich.