Tagespflege Lehrte feiert 5-jähriges Jubiläum

Die 96-jährige Ilse Dick (Mitte) ist Stammgast in der Tagespflege Lehrte, v.l. Geschäftsführer Sven Steudte, Pflegedienstleiterin Daniela Diederichs, Fachkraft Betreuung Sabine Hoyer und Inhaber/Geschäftsführer Wilfried Plumhof.

Sommerfest mit zahlreichen Gästen und einem bunten Programm

VON DANA NOLL

LEHRTE. 5 Jahre Tagespflege in Lehrte – das musste gefeiert werden: Mit einem fröhlichen Sommerfest, einem bunten Unterhaltungsprogramm und zahlreichen Gratulanten und Gästen. Darunter auch Ilse Dick, die mit 96 Jahren nicht nur der älteste Gast ist, sondern vor allem „ein Gast der ersten Stunde“, weiß Geschäftsführer Sven Steudte zu berichten. „Für diese besondere Treue unserer Gäste möchten wir uns herzlich bedanken“, fügt Inhaber und Geschäftsführer Wilfried Plumhof hinzu. Aber auch das Team ist der Tagespflege treu geblieben. Allen voran Pflegedienstleiterin Daniela Diederichs und Sabine Hoyer, Fachkraft für die Betreuung. Mit sechs Personen gestartet, ist das Team heute auf insgesamt 15 Pflege- und Betreuungsfachkräfte sowie Hauswirtschafter und Fahrer gewachsen.
Gemäß dem Motto „Gemeinsam nicht mehr einsam“ werden in der Tagespflege Lehrte in der Burgdorfer Straße 30 seit April 2014 ältere Menschen betreut und mit einer Vielzahl von Aktivitäten beschäftigt – immer unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse, Möglichkeiten und Wünsche. Der Tag startet hier um 8 Uhr mit einem Frühstück, einer kleinen Zeitungsrunde sowie einem Begrüßungslied. Danach gibt es Bewegungstherapien, saisonale Bastelaktivitäten, musikalische Übungen oder einfach nur gemeinsames spielen und klönen.
Ruheräume mit Betten und Liegesesseln, behindertengerechte Sanitäranlagen sowie ein Gemeinschaftsraum stehen den Tagesgästen zur Verfügung. Ein kleines „Wohnzimmer“ ist mit Fernseher, Couch und Holzschrank eingerichtet und gibt den Gästen ein Gefühl von „zu Hause“.
In der modernen Küche werden täglich selbst und frisch die Mahlzeiten zubereitet. Dabei wird der hauseigene Koch von den Gästen gern unterstützt. Kleine Ausflüge ergänzen das Programm. Im Sommer lockt der kleine Hofgarten mit gemütlichen Sitzgelegenheiten. Ein hauseigener Fahrdienst (rollstuhlgerecht) steht den Besuchern für Bring- und Abholdienst zur Verfügung.
„Wir haben ein gutes Netzwerk und werden beispielsweise von Apotheken und Ärzten unterstützt. Regelmäßig kommt der Kindergarten oder auch der Pastor vorbei und wir haben Therapiehunde“, erzählt Wilfried Plumhof.
Die Tagespflege ist werktags von 8 Uhr bis 16 Uhr geöffnet. Regelmäßig sind Kapazitäten frei. Ein kostenfreier Probetag kann jederzeit vereinbart werden, Telefon 05132-86 24 84 40. Die Kosten werden von den Kranken- bzw. Pflegekassen je nach Pflegegrad übernommen.