Täterhinweise erbeten

Die von Herbert Schrader gebauten und in der Feldmark aufgebauten Sitzbänke gibt es jetzt nach dem Vandalismus nicht mehr. (Foto: Privat)

Vandalismus an Sitzbänken

Lehrte (r/gg). Was einmal schön und nützlich war, liegt jetzt zu Bruch. Die mutwillige Beschädigung von Sitzbänken meldet Herbert Schrader, aktiv im Verein „Lebendiges Ahlten“. In Eigenarbeit hatte er vor drei Monaten zwei Sitzbänke gebaut und in der Feldmark am Wegesrand aufgestellt. Herbert Schrader schreibt: „ Diese wurden fünf Mal beschädigt, zuletzt so, dass sie nicht mehr repariert werden können. Auch am Blauen See stand eine Bank, gebaut und aufgestellt aus gleicher Initiative, wurde allerdings bereits eine Woche später mutwillig zerstört.“ Den Vandalismus habe er bei der Polizei zur Anzeige gebraucht, hofft auf Aufklärung. Hinweise werden erbeten, Kontakt gibt es auch auf der Internetseite www.lebendiges-ahlten.de.