Strategien zum Verkehrsplan

Bürgerbeteiligung erwünscht, Sitzung am 6. Juli

LEHRTE (r/gg). In der nächsten Sitzung des Verkehrsausschusses am Montag, 6. Juli, wird der Verkehrsentwicklungsplan (VEP) diskutiert. Die zukünftige Verkehrsentwicklung sowie die Gestaltung der Verkehrsinfrastruktur der nächsten zehn bis 15 Jahre soll festgelegt werden und als Grundlage für eine zukunftsweisende Stadtentwicklung dienen.
Ziel der Stadtverwaltung sei es, so die Ankündiung, mit der Aufstellung des Verkehrsentwicklungsplanes möglichst konsensfähige Maßnahmen umzusetzen, die dazu beitragen, die künftigen verkehrlichen Herausforderungen möglichst effektiv beheben oder zumindest mindern zu können.
Mit der aktuellen Versammlungsbeschränkung sei die Beteiligung der Öffentlichkeit derzeit noch nicht durchfühbar. Um mit den Plänen dennoch einen Schritt weiter zu kommen und der interessierten Öffetnlichkeit die Möglichkeit zu geben, sich aus erster Hand zu informieren und Hinweise zu geben, wird der VEP von einem beauftragten Dienstleister in der besagten Sitzung vorgestellt. Termin: Montag, 6. Juli, 17 Uhr, Sporthalle Schlesiche Straße, Schlesische Straße 6.