Straßenbau auf der L412

Immensen (r/gg). Der Beginn der Straßenbauarbeiten auf der Bauernstraße, L412, hat sich verschoben, so die Mitteilung der Stadtverwaltung. Die ursprünglich für Ende August geplante Maßnahmen beginnt nun am Dienstag, 15. September. Im Bereich zwischen Imker- und Schäferweg, direkt an der St. Antonius-Kirche, entsteht eine Fußgängerinsel.
Bis Ende Oktober ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen, eine Ampel regelt den Verkehr.
Die direkt betroffenen Anlieger werden von der beauftragten Baufirma, Walter Pasemann aus Wittingen, über mögliche Einschränkungen rechtzeitig informiert und können sich während der gesamten Bauzeit über den aktuellen Baufortschritt informieren. Dazu findet in regelmäßigen Abständen eine Baubesprechung statt. "Ziel der Baumaßnahme ist auch eine Geschwindigkeitsreduzierung des Kraftfahrzeug-Verkehrs", so die Mitteilung der Stadtverwaltung.