Stellwerk vor 125 Jahren erbaut

Vor 125 Jahren wurde das Stellwerk des Lehrter Bahnhofs gebaut. (Foto: Modelleisenbahnverein)

Helmut Ehlen erinnert an historische Bedeutung

Lehrte (r/gg). Humorvoll hat Helmut Ehlen einen Text zum Museumsstellwerk auf dem Lehrter Bahnhofsgelände verfasst, der die bewegte Geschichte wiedergibt. Unter dem Titel "Ein Veteran wird 125", vorgesehen für eine der nächsten Ausgaben des heimatsgeschichtlichen Fachblatts "Lehrte, Land und Leute", wird deutlich, wie wichtig die frühere Funktion war. Die im Jahr 1896 aufgebaute mechanische Stellwerkstechnik wurde über 90 Jahre für den Lehrter Personenbahnhof genutzt, dann erst gab es die technische Umrüstung. Mit der späteren Vermietung an den Modelleisenbahnverein konnte das Gebäude erhalten bleiben. Die über Jahre bewährten Besucher-Tage sollen so bald wie möglich, nach den Corona-Beschränkungen, wieder ermöglicht werden.