Stellwerk für Besucher geöffnet

Das Museumsstellwerk ist über die Straße Richtersdorf zu erreichen. (Foto: MEV Lehrte)

Rangierspiel mit Modellbahn vorbereitet

LEHRTE (r/gg). Der Modelleisenbahnverein öffnet am Sonntag, 24. März, die Türen vom "Stellwerk Lpf." von 10 bis 13 Uhr. Das Museumstellwerk mit der mechanischen Technik der Bauart „Jüdel“ aus dem Jahre 1912 ist das größte erhaltene, rein mechanische Stellwerk in Norddeutschland. Besucher können als Weichenwärter behilflich sein, wenn der Museumsfahrdienstleiter den Auftrag erteilt. Im Erdgeschoss, dem ehemaligen Spannwerksraum, ist das H0-Modell des Lehrter Personenbahnhofs um 1960 zu bestaunen. Die digital gesteuerten Züge und Loks mit Soundmodulen sorgen für die richtige Eisenbahnatmosphäre. Tipps und Tricks zum Bau und Betrieb einer Modellbahnanlage werden den Besuchern vermittelt. Zum Ausprobieren ist ein kleines H0-Rangierspiel aufgebaut.
Zu erreichen ist das Stellwerk Lpf im Bahnhof Lehrte über die Straße Richtersdorf am Bahnübergang Grünstraße / Poststraße (B443). Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.mev-lehrte.de .