Start der warmen Jahreszeit beflügelt die "Familien-Frühjahrs-Messe" Lehrte

Bei einem Empfang für Aussteller und Gäste bereits am Donnerstagabend wird Bürgermeister Klaus Sidortschuk vor einem ersten Rundgang die "Lehrter Messe" eröffnen. Die Tore zu den 10.000 Quadratmetern Messehallen und Freigelände öffnen sich dann am Freitag um 10.00 Uhr. (Foto: Archiv/Walter Klinger)
Lehrte: Schützenplatz Lehrte |

Weitere Aussteller: Muss eine der Mesehallen noch verlängert werden?

LEHRTE (kl). Die gemeinsam mit dem MARKTSPIEGEL präsentierte dreitägige "Familien-Frühjahrs-Messe" am kommenden Wochenende vom 14. bis zum 16. März auf dem Lehrter Schützenplatz wird bunter denn je! Nachdem nun klar ist, dass das Wetter zum Start der Frühjahrssaison mitspielt, haben kurzfristig noch weitere Aussteller, unter anderem aus den Bereichen Damenmode und Gartenbedarf, um Ausstellplätze nachgesucht. Der Veranstalter Köhne Ausstelungen erwägt deshalb, eine der sechs Messehallen aktuell noch durch einen Anbau zu erweitern . . .
Andernorts vermelden regionale Verbraucherschauen Rückgänge, in Lehrte aber werden sich wieder rund 200 Fachfirmen auf 10.000 Quadratmeter in den Ausstellungshallen und auf dem Freigelände präsentieren. Durch dieses, jetzt noch saisonal gewachsene Interesse kann nicht nur der Eintritt stabil gehalten, sondern durch besondere Angebote noch günstiger gestaltet werden.
So ist an allen drei Tagen der Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre in Begleitung Erwachsener frei. Am "Zweier-Spartag" zur Eröffnung am Freitag zahlen zwei Erwachsene nur jeweils 2,50 Euro, Schülergruppen ab zehn Personen nur einen Euro pro Teilnehmer/in.
Am Samstag und Sonntag gilt ein besonderer Tarif (2,50 Euro pro Person) für Rentner, Erwerbslose, Studenten, Schüler und Freiwilligendienstler sowie Behinderte. Letztere haben zudem eine Begleitperson frei. An diesen beiden Messe-Haupttagen kostet mit Gutschein (liegt bei den Ausstellerfirmen aus) der Eintritt für Erwachsene nur 3,50 Euro, sonst vier Euro.
Passend zum Start der Gartensaison präsentieren sich auf dem Freigelände (wo nebenan auch ein Sonderverkauf von Gartenambiente-Artikeln erfolgt) erstmals ebenfalls die Lehrter Kleingärtner. An ihrem gemeinsamen Info-Stand werden die Kleingärtnervereine "Abendfrieden", "Dornröschen", "Feierabend", "Rosenhain" und "Waldfrieden" ihre Anlagen und Vereinsangebote vorstellen. Fachkundige Kleingärtner werden den Besuchern Rede und Antwort stehen.
Lehrter Gartenfreunde blicken auf eine lange, erfolgreiche Tradition zurück. Standen im Anfang mehr "Ackerbau und Kleintierhaltung" im Vordergrund ist der Kleingarten immer mehr zu einem gesellschaftlichen Bedürfnis geworden. Heute suchen vielfach gestresste Menschen, junge Familien eine Oase der Entspannung, Garten-Camping, Erholung "pur" vor der Haustür sowie natürlich das bewirtschaften der Parzelle, vom aussäen, pflanzen, pflegen bis zum ernten.
Die Gartenarbeit ist Hobby, Gymnastik und Freizeitgestaltung, für Kinder ein Paradies zum spielen, das alles zu kleinen Preisen. Entspannen, Freunde einladen, Grillen ohne den Nachbarn zu, belästigen, man ist ja unter Freunden und Gleichgesinnten. Letzteres gilt sicher auch für den Hegering "Das Große Freie", der gleich nebenan am Ausstellungswagen der Kreisjägerschaft Burgdorf über Wildtiere der Region informiert.
Die "Lehrter Messe" ist aber eine Liveveranstaltung. Nicht zuletzt deshalb hat der Veranstalter in allen Messehallen auch eine Heizung installiert. Aber leider ein Missverständnis in der Abspache mit Regionspräsident Hauke Jagau gehabt, der für den Vorab-Messerundgang (tatsächlich am Donnerstagabend) einen Termin am Freitag freihielt - und nun einen eigenen Rundgang unternimmt, wenn seine übrigen vereinbarten Termine dies noch zulassen.
Um das persönliche Beratungsgespräch einmal ganz außerhalb der Alltagshektik geht esinsbesondere bei der "Lehrter Messe"! Deren (jeweils ab 12.00 Uhr stündlich erfolgendes) Lehrte-Gewinnspiel in den letzten Tagen übrigens ebenfalls noch an attraktiven Gewinnen zugelegt hat . . .
Geöffnet hat die regionale Verbraucherschau auf dem Lehrter Schützenplatz (Navi: Am Pfingstanger / Hohnhorstweg) am Freitag und Samstag, 14. und 15. März, jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr sowie am Sonntag, 16. März, von 11.00 bis 18.00 Uhr.