Square-Dancer in Lehrte suchen weitere Mittänzerinnen und Mittänzer

Auch ein Tanzpaar aus dem hannoverschen Verein „Dancing Wheels“ (Integrationstanzgruppe Rollstuhlfahrer und Fußgänger) war der Einladung gefolgt, und das Zusammentanzen innerhalb der Gruppe der Fußgänger gelang – nach kurzer Anweisung des Callers – ohne Umstände. (Foto: TSC/Astrid Peters)

Gelungener "Tanz in den Frühling" beim TSC Lehrte

LEHRTE (r/kl). Am vergangenen Sonnabend veranstaltete der Lehrter Square-Dance-Verein TSC seine traditionelle Frühjahrsparty, zu der in diesem Jahr erstmals Gäste aus befreundeten Vereinen eingeladen waren.
Zuvor war der Tanzort, die sonnige(!), lichtdurchflutete Pausenhalle der ehemaligen Orientierungsstufe im Schulzentrum Lehrte Süd, frühlingshaft geschmückt worden. Nach einer kleinen Tanzrunde bedienten sich alle ausführlich an dem großen Kuchenbufett. Das Kaffeetrinken wurde zum fröhliche Plausch und zum Kennenlernen der auswärtigen Teilnehmer genutzt.
Mit einer Bilderschau ließ der Caller des Vereins, Horst Buresch, die verschiedenen Aktivitäten des vergangenen Jahres Revue passieren. Neben einer Reihe von Auftritten in der Öffentlichkeit sowie auf privaten Feiern oder Firmenfeiern hatten gemeinsame Ausflüge und Unternehmungen stattgefunden.
Den Großteil des Nachmittags verbrachten die Square-Dancer natürlich mit Tanzen, und dabei waren sie wieder mit vollem Elan und schwungvollen Drehungen in ihrem Element. Der Square Dance besteht aus etwa 70 Figuren, die der Caller unterschiedlich kombiniert und den Tänzern zuruft.
Der Verein wünscht sich dringend neue Mitglieder, die den Square Dance lernen wollen. Vor kurzem hat ein Anfängerkurs begonnen, in den Nachzügler noch einsteigen können.
Wer den Square Dance einmal ausprobieren möchte, ist bei den Tanzabenden des TSC willkommen, jeweils donnerstags ab 19.00 Uhr in der Berthold-Otto-Schule, Südstraße 5. Weitere infos gibt es unter www.squaredance-lehrte.de oder Telefon (05137) 7 25 85.