SPD erstellt Positionspapier

Hinweis zur Energieproduktion

LEHRTE (r/gg). Parteiintern hat die Lehrter SPD ein Positionspapier zur hiesigen Energieproduktion verfasst. Zum Hintergrund erläutert der Vorsitzende Bodo Wiechmann: „Ein unverzichtbarer Baustein beim Klimaschutz ist die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien. Für Lehrte sind insbesondere Windstrom und Solarstrom wichtig.“
Aktuell werde in Lehrte mittels Windenergie, Solarenergie und Strom aus Biogas bereits ein Drittel des Jahresstrom-Bedarfs gedeckt. Der Hauptbeitrag werde dabei durch Windstrom geleistet. Der Wunsch der Sozialdemokraten: Austausch der vorhandenen 17 Windenergieanlagen durch moderne, leistungsfähigere Anlagen. So sei eine Verdreifachung der Windstromerzeugung möglich. Wünschenswert sei zudem eine lokale Solaroffensive.