SoVD überreicht Osterkörbchen

Freuen sich über die Osterüberraschung: Regina Manthey (von links) und Hildegard Seger vom SoVD Lehrte, die Einrichtungsleiterin des AWO-Seniorenzentrums Gloria Park Anke Schrader, Bewohner Klaus Bähre, Harald Klinge vom Heimbeirat und Ursel Schwerdtfeger vom SoVD Lehrte. (Foto: SoVD Lehrte)

Kleine Überraschung für Bewohner und Mitarbeiter von Seniorenheimen

Lehrte (r/fh). Mitglieder des Sozialverbandes (SoVD) Lehrte haben 210 Osterkörbchen mit einem kleinen Gruß für die Bewohner und Mitarbeiter des Rosemarie-Nieschlag-Hauses und des AWO-Seniorenzentrums Gloria-Park gebastelt und sie mit süßen Leckereien gefüllt. Aufgrund der gegenwärtigen Corona-Lage wurden sie am Eingang der beiden Einrichtungen übergeben. "Wir wollen mit der kleinen Geste etwas Normalität in den Alltag bringen", sagt Hildegard Seger, Vorsitzende des Ortsverbandes. Die Corona-Epidemie und die damit verbundenen Schutzmaßnahmen verlangten allen viel ab. Auch die Mitglieder des SoVD mussten wie bereits im vergangenen Jahr erneut auf ihren traditionellen Osterbasar mit Kaffeetrinken verzichten.