"Singvögel erkennen"

Vogel-Kandidat der Top 10 für die Wahl zum Vogel des Jahres 2021 ist das Rotkehlchen. (Foto: Nabu/Willi Rolfes)

Erste Naju-Aktion im Ortsverband

Burgdorf-Lehrte-Uetze (r/gg). Nach dem Aufruf zur Namensfindung und Gründung einer neuen NAJU-Kindergruppe für Burgdorf-Lehrte-Uetze, gab es im NABU-Ortsverband viele Rückmeldungen. Eine Warteliste wurde erstellt. Der Zuspruch freute die Jugendleiterin Iris Darimont-Liebthal sehr. Sie sagt: "Das spiegelt ein großes Interesse an der aktuellen Umweltbildung des NABU wider und den Wissensdurst der Kinder zu Fragen rund um die
Natur. Wir werden uns dann gemeinsam mit den Kindern einen Gruppennamen überlegen, denn die Einsendung von Vorschlägen stand bei den Eltern für eine Anmeldung gar nicht an erster Stelle." Weil sich Betreuer gemeldet haben, kann die Gruppengröße auf 25 bis 30 Kinder erweitert werden. Aktuell bereitet das Team das erste Treffen, Corona bedingt verschoben, für Ende März vor: Das Thema "Vögel beobachten, Vogelfedern bestimmen, Singvögel erkennen" passt dann genau zur Jahreszeit. Denn auch die Wahl zum "Vogel des Jahres 2021" ist noch bis zum 19. März möglich, gefolgt von "Stunde der Gartenvögel" vom 13. bis 16. Mai. Das aktuelle Programm für "Kleine Naturforscher" im Alter von sechs bis zwölf Jahren steht demnächst auch als Download zur Verfügung. Um eine verbindliche Anmeldung für die jeweiligen Termine wird vorher gebeten. Fragen werden unter E-Mail jugend@nabu-burgdorf-lehrte-uetze.de beantwortet.