Silber zum Saisonauftakt

Bei den Arena Games in London hat der Lehrter Triathlet Justus Nieschlag den zweiten Platz belegt. (Foto: privat)

Bei den Arena Games in London belegt Justus Nieschlag den zweiten Platz

Lehrte (r/fh). Bei den Arena Games der Super League Triathlon in London konnte der Lehrter Justus Nieschlag mit einem starken zweiten Platz in die Saison starten. Die Premiere dieses Wettkampfformats im vergangenen August hatte er gewonnen und ging somit als Titelverteidiger an den Start. Für den ersten Platz reichte es in dem starken Teilnehmerfeld diesmal nicht, aber Nieschlag sicherte sich die Silbermedaille. An die Spitze setzte sich der Belgier Marten van Riel.
Das Format "Arena Games" wurde im vergangenen Jahr vor dem Hintergrund der Corona-Epidemie entwickelt. Dabei absolvieren die Teilnehmer drei Runden, die sich jeweils aus 200 Metern Schwimmen in einem 50-Meter-Pool, vier Kilometer Radfahren auf einem Indoor-Trainer sowie einem Kilometer Laufen auf einem Laufband zusammensetzen. Die Distanzen sind kurz, das Tempo dementsprechend extrem hoch.
Insbesondere zum Schluss gab Nieschlag noch mal alles, sodass er den dritten Durchgang gewann und damit den zweiten Platz in der Gesamtwertung belegte.