Siedlergemeinschaft und Nachbarn feierten gemeinsam ihr Stadtteilfest in Lehrte-Süd

Der Taekwondo-Nachwuchs des Postsportvereins zeigte sein beeindruckendes Können. (Foto: Dana Noll)
Lehrte: Glück Auf-Siedlerheim Knappenweg |

Ein Beitrag von Dana Noll

LEHRTE (dno). Zum 5. Stadtteilfest lud am vergangenen Wochenende die Siedlergemeinschaft „Glück Auf“ in Lehrte Süd ein. Gemeinsam mit der DRK-Kindertagesstätte „Villa Nordstern“ und dem Post SV Lehrte gab es zahlreiche Aktionen, vor allem für die kleinen Gäste.
„Ich möchte basteln oder erst einmal zum Kinderschminken“, so die siebenjährige Mia aufgeregt zu ihrer Oma, die gemeinsam in den Knappenweg gekommen waren. Das Vereinsgelände eignete sich hervorragend für ein Familienfest, eingezäunt und trotzdem mit viel Freiraum sowie einem großzügiger Kletterturm mit Sandkasten und Rutsche.
„Wir möchten mit unseren Siedlerfamilien ein schönes Sommerfest feiern“, so Oliver Gels, Vorstand der Siedlergemeinschaft. Derzeit zählt „Glück Auf“ etwa 230 Mitglieder. „Wir sind international, hier ist jeder willkommen“, so Gels, „wir helfen, unterstützen und beraten.“
Ob Murmel- oder „Klatschbilder“, Hindernis-Parcour oder „Schwamm-Weitwurf“ - die Kinder wurden sportlich als auch kreativ gefordert. In der Wurfdisziplin versuchte sich auch Burkhard Hoppe, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Lehrte: “Ich komme gern hier her und nutze die Möglichkeit, mit den Bürger/innen vor Ort ins Gespräch zu kommen.“
Am Nagelbrett war ein gezielter Hammerschlag gefordert, da kam sogar mancher Papa ins schwitzen. Ein kleiner Kinder-Flohmarkt bot Spielzeug und Bücher und für das leibliche Wohl war mit Bratwurst, Waffeln und alkoholfreien Cocktails bestens gesorgt.
Highlight am Nachmittag war die Vorführung der Taekwondo-Abteilung des Post SV Lehrte. Schon die Kleinsten - der Jüngste war erst vier Jahre alt – bewiesen Sportsgeist und Schlagkraft. Trainer Hans-Bernd Will war sichtlich stolz auf seinen Nachwuchs.
Bis in die Abendstunden wurde bei schönstem Wetter gefeiert. Für die Großen war ein Helene Fischer-Double angekündigt und die Kleinen zappelten bei der Kinderdisco mit DJ Martin Krusch.

BILDUNTERSCHRIFTEN:

0133:

0136: Beim Kinder-Flohmarkt wurde das Taschengeld mit dem Verkauf von Büchern und Spielzeug aufgebessert.