Sicherheit im dichten Verkehr

Die Hannoversche Straße soll mittels der Piktogramme für Radfahrer sicherer werden. (Foto: ADFC Lehrte-Sehnde)

ADFC-Initiative zu Fahrrad-Piktogrammen

Ahlten (gg). Seit Mai setzt sich der ADFC-Ortsverband dafür ein, dass auf der Hannoverschen Straße sogenannte Fahrrad-Piktogramme auf der Fahrbahn aufgebracht werden. Für den ADFC-Ortsverband schreibt Dietmar Thomas dazu: "Auf diesem in Ahlten am stärksten befahrenen südlichen Straßenabschnitt soll den Autofahrenden deutlich gemacht werden, dass Radfahrer die Fahrbahn gleichberechtigt benutzen dürfen und sie auf diese Rücksicht zu nehmen haben." Diese Forderung wird die Stadtverwaltung in den nächsten Wochen in dem Abschnitt Mergelfeld bis zum geplanten Fußgänger-Überweg auf dem Barnstorfplatz umsetzen. Piktogramme sollen in regelmäßigen Abständen und vorwiegend hinter einmündenden Straßen platziert werden. Sie haben hinweisende Funktion und sollen auf den Radverkehr innerhalb der Fahrbahn aufmerksam machen. Stadtsprecher Fabien Nolting erklärt: "Die Stadtverwaltung ist bestrebt, die Maßnahme noch im Oktober umzusetzen. Zudem wird in der geplanten Sitzung des Ortsrates Ahlten am 28. September seitens der Verwaltung informiert."