Sichere Stellplätze für Fahrräder am Bahnhof Hämelerwald

Regionspräsident Hauke Jagau und Bürgermeisterin Jutta Voß (vorn) weihten die neue Fahhradgarage zusammen mit den Regionsabgeordneten (hinten, v.l.) Konrad Haarstrich und Oliver Brandt ein. (Foto: Region Hannover)

Neue Fahrradgarage – Jetzt Platz für 222 Pendler-Zweiräder

LEHRTE/HÄMELERWALD (r/kl). Regionspräsident Hauke Jagau und die Lehrter Bürgermeisterin Jutta Voß haben am Mittwoch die neue abschließbare Bike+Ride-Anlage am Bahnhof Hämelerwald offiziell in Betrieb genommen.
Die Fahrradgarage bietet Platz für 48 Zweiräder im umzäunten Bereich und weitere 48 Räder außerhalb. Alle 96 Stellplätze sind überdacht. Schlüssel für die Abstellanlage, die Fahrräder vor Vandalismus und Diebsstahl schützen soll, vergibt die Stadtverwaltung Lehrte auf Anfrage unter Telefon (05132) 5 05 -1 62.
Die Gesamtkosten für die Fahrradgarage belaufen sich auf 60.000 Euro. Die Region Hannover als Bauherrin und das Land Niedersachsen haben diese Errichtung finanziert.
Mit der Fertigstellung ist die Anlage in das Eigentum der Stadt Lehrte übergegangen, die damit auch die Verkehrssicherheitspflicht übernimmt. Insgesamt stehen nun am Bahnhof Hämelerwald 222 Fahrradabstellplätze für nichtmotorisierte Pendler zur Verfügung.