Service eingeschränkt

Volksbank-Filiale in Ahlten

Ahlten (r/gg). Die Volksbank-Filiale an der Straße Zum Großen Freien 40A wird ab 31. Januar nur noch mit Geldautomaten, einem Kontoauszugsdrucker und einem Überweisungsterminal geführt. Darüber hinaus können Kunden aber weiterhin an allen Werktagen in der Zeit von 8 bis 20 Uhr Termine für persönliche Beratungsgespräche vereinbaren. Die Konten der Kunden werden dann in der Hauptstelle Lehrte geführt. Die Schließfachanlage wird nicht mehr zur Verfügung stehen. Kunden haben aber die Möglichkeit, sich ein Schließfach in einer der umliegenden Geschäftsstellen zu sichern.
Hintergrund der Entscheidung sind die Auswirkungen der anhaltenden Negativzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) und das veränderte Kundenverhalten. Mehr als die Hälfte der Kunden erledigen ihre alltäglichen Bankgeschäfte zeitlich und örtlich unabhängig online, mittels PC oder Smartphone – mit steigender Tendenz. Das führt dazu, dass Filialen für einfache Serviceleistungen immer weniger in Anspruch genommen werden. Der wirtschaftliche Aufwand, Filialen zu betreiben, bleibt jedoch auch bei geringer Kundenfrequenz gleich hoch.