Senioren Union setzt Arbeit fort

Wilhelm Busch ist Vorsitzender der Lehrter Senioren Union. (Foto: Privat)

Vorstandswahl und Fortsetzung der Aktionen

LEHRTE (r/gg). Die Mitgliederversammlung der Senioren Union gab ihr Votum für das Amt des ersten Vorsitzenden - eine Notwendigkeit nach dem plötzlichen Tod des langjährigen Vorsitzenden Erich Weber. Einstimmig gewählt wurde Wilhelm Busch, der das Amt des ersten Vorsitzenden übernimmt. Auch die weiteren Vorstandsmitglieder wurden ohne Gegenstimme bestätigt: Stellvertretende Vorsitzende Martina Kamrath, Schriftführer Peter Slodowski, Kassenführerin Hannelore Weber.
Der Vorstand der Senioren-Union ist überzeugt, die bisher erfolgreiche Arbeit im Sinne der Lehrter Senioren weiter zu führen. Für das Jahr sind wieder einige der beliebten Aktivitäten und Tagesfahrten geplant. Allerdings sind auf Grund der augenblicklichen Corona-Pandemie alle Aktionen bis zum 7. Mai aufgeschoben.Die regelmäßigen Kaffeenachmittage an der Goethestraße 12 finden danach an jedem ersten und dritten Donnerstag des Monats um 14 Uhr statt. Nach dem Kaffeetrinken beginnt um 15.30 Uhr das Unterhaltungsprogramm mit unterschiedlichen Referenten. Jeden Dienstag um 9 Uhr trifft sich der Handarbeitskreis. Jeden zweiten und vierten Mittwoch trifft sich um 9. Uhr die Gruppe „Fitnesstanz“ mit anschließendem Frühstück. Die Kegelgruppe 1 trifft sich jeden ersten Freitag im Monat von 14.30 bis 17.30 Uhr, und die Kegelgruppe 2, jeden zweiten Mittwoch im Monat von 14.30 bis 17.30 Uhr.