„Selbsthilfe zeigt Gesicht“

KIBIS-Ausstellung in der VHS

LEHRTE (r/gg). Am Donnerstag, 4. Juli, um 17 Uhr stellen sich Aktive aus der Selbsthilfe unter dem Motto „Selbsthilfe zeigt Gesicht“ in einer Wanderausstellung der KIBIS-Kontaktstelle im Lichthof der Volkshochschule Ostkreis am Rathausplatz vor. Die Wanderausstellung wird durch Informationstexte, Statements, Biographien, Erfolgsgeschichten, Fotos und Videotechnik mit Leben gefüllt. Nach der Begrüßung von der VHS-Ostkreis-Geschäftsführerin Elke Vaihinger sprechen der zweite stellvertretende Bürgermeister Wilhelm Busch und Wolfgang Ritter, hkk Krankenkasse, Grußworte. Für die Selbsthilfe wird Elke Müller von der Lehrter MS Kontaktgruppe stellvertretend für die rund 600 Selbsthilfegruppen in der Region Hannover sprechen. Die Ausstellung ist bis zum 19. Juli zu erleben. Öffnungszeiten sind montags, mittwochs und donnerstags von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr, dienstags von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 19 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr. Der Eintritt ist frei.