Schwimmen wieder möglich

Arpker Waldbad und Lehrter Freibad öffnen

LEHRTE (r/gg). Nach Mitteilung der Bädergesellschaft wird das Arpker Waldbad am Montag, 8. Juni geöffnet, Das Lehrter Freibad am Hohnhorstweg zwei Wochen später, am Montag, 22. Juni. Es sind Beschränkungen angeordnet: Maximal 80 Besucher dürfen sich gleichzeitig im Waldbad aufhalten. Die Öffnungszeiten sind zunächst von 8 bis 10 Uhr und von 14 bis 16 Uhr. Zudem sind die Duschen und Umkleiden nicht nutzbar. Zum Duschen stehen nur die Kaltwasserduschen im Außenbereich zur Verfügung. Die persönlichen Daten der Besucher werden erfasst. Name, Anschrift, Telefon und E-Mail-Adresse sollen möglichst vorab auf einen Zettel geschrieben und bei jedem Besuch im Waldbad abgeben werden. Diese Daten sollen nach vier Wochen gelöscht sein. Für den Freibadbetrieb wird es keine Saisonkarten geben, nur Jahreskarten, Zwölferkarten und Einzelkarten.
Diese Regelungen gelten auch für das Freibad in Lehrte.Hier ist eine Besucherzahl von 200 sowie Öffnungszeiten von 8 bis 10 Uhr, 12 bis 14 Uhr und 16 bis 18 Uhr vorgesehen.
Die Sprungtürme in Arpke und Lehrte können, wie die Rutsche in Lehrte, nicht genutzt werden. In den Gebäuden gibt es eine Verpflichtung zum Tragen des Mund-Nasen-Schutzes.
Die Jahres- und Saisonkarten, die während der Ausfallzeit Bestand hatten, werden entsprechend der Ausfallzeit verlängert. Geplant ist, eine Reservierung und den Erwerb der Eintrittskarten per Internetseite möglich zu machen.