Schottergärten verhindern

Nabu-Treffen im Naturfreundehaus

SEHNDE (r/gg). Einen Naturschutz-Einsatz auf den Sohrwiesen haben Mitglieder und Helfer des Nabu-Ortsvereins absolviert, so der Hinweis von Nabu-Ortsvereinssprecherin Angelika Thomaier. Nun soll es ein Treffen geben, bei dem weitere Maßnahmen erörtert werden. Auch Nicht-Mitglieder sind herzliche willkommen. Termin ist am Mittwoch, 5. Juni, um 19 Uhr im Naturfreundehaus am Ladeholz in Sehnde. Themen des Abends sind die Bildung von Arbeitsgruppen, ein Antrag an den Rat der Stadt zur Verhinderung von Schottergärten und aktuelle Naturschutzberichte aus dem Stadtgebiet. "Es ist außerdem viel Zeit eingeplant für die Diskussion über die zahlreichen Ideen, die bereits an das Sprecher-Team herangetragen worden sind", sagt Angelika Thomaier.
Darüber hinaus lädt der NABU-Ortsverein Interessierten für Dienstag, 11. Juni, dazu ein, eine Schleiereulen-Beringung mit zu erleben. Die genaueren Angaben zu Ort und Zeit sowie zur Anmeldung werden noch bekannt gegeben.