Ruhestörung und Marihuana

Lehrte (r/gg). Wegen gemeldeter Ruhestörungen kontrollierte die Polizei am Sonntagnachmittag unabhänging voneinander eine Wohnung an der Schillerstraße und eine Wohnung an der Ernst-Reuter-Straße. Die Beamten fanden offen liegendes und gut sichtbares Marihuana fest. Bei den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen, mit Unterstützung eines Rauschmittelspührhundes, wurde weiteres Marihuana gefunden und beschlagnahmt. Gegen die Verursacher wurden Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.