Rosen beim SoVD

LEHRTE (r/gg). Lob und Anerkennung für die Arbeit der Mütter wird beim SoVD-Ortsverein üblicherweise am Muttertag mit dem Überreichen von Rosen symbolisiert, fällt in diesem Jahr aber aus. Die Vorsitzende Hildegard Seger erklärt: "Wir werden unser Kaffeetrinken nachholen, sobald man sich wieder ohne Maske begegnen darf, und auch die obligatorische rote Rose zum Muttertag wird beim ersten Wiedersehen an der Goethestraße verteilt."